Naturschutz

Naturschutz und forstliche Nutzung von Wäldern müssen kein Widerspruch sein – eine Gratwanderung ist es allemal. Dass dies gelingen kann zeigen die Wälder und Naturräume des Gutsbetriebes Bubna-Litic auf eindrucksvolle Weise: 70%der Flächen befinden sich in Natura 2000 Gebieten, einem europaweiten, ökologischen Netz besonderer Schutzgebiete zur Sicherung seltener Lebensräume und Arten.


 

Ein besonderes Liebkind von Michael Bubna-Litic und seiner Familie sind die Heißländen, schotterunter-lagerte Wiesen im Augebiet, karge Inseln mit besonderem Zauber inmitten des üppigfeuchten Auwaldes.

 

 

 

Die seit jeher naturnah bewirtschafteten Auwälder bieten ein unvergleichliches Schauspiel und eine Farbenpracht, welche auf eine einzigartige Vielfalt von Flora und Fauna zurückzuführen ist. Neben Biber und Schwarzstorch findet man hier noch viele weitere seltene Tiere und Pflanzen.